Wohnzimmer ohne Sofa: eine Hommage an die Mode oder der Wunsch, eine helle und stilvolle Einrichtung zu schaffen. Womit kann ich mein Sofa ersetzen?


Hallo, alle zusammen!

Bei der Einrichtung eines Wohnzimmers sehen wir es in der Regel als ein Sofa – groß, weich und bequem, das für eine gemütliche Atmosphäre sorgt. Es gilt als das Herzstück des Wohnzimmers und umgab das gesamte Interieur.

Aber ein solches Standardschema sind manche schon müde und wollen das Wohnzimmer irgendwie anders dekorieren.

Übrigens findet das Wohnzimmer ohne Sofa inzwischen immer mehr Anhänger, vor allem diejenigen, die nicht fernsehen, und sieht diesen Raum als Erholungsraum, in dem man sich entspannen, lesen oder mit Freunden plaudern kann. Aus diesem Grund werden mobile und weniger sperrige Wohnzimmermöbel für sie immer beliebter.

Die Frage, ob es möglich ist, auf ein so sperriges Polstermöbel wie ein Sofa zu verzichten und eine funktionale und stilvolle Einrichtung zu schaffen, bleibt jedoch weiterhin relevant.

Natürlich können Sie auf ein Sofa verzichten, wenn es einen solchen Wunsch gibt!

Lassen Sie uns überlegen, welche Polstermöbel sie ersetzen können, ohne dem Wohnzimmer die Gemütlichkeit und Attraktivität zu nehmen.

Sofa und Stühle

Wohnzimmer ohne Sofa: eine Hommage an die Mode oder der Wunsch, eine helle und stilvolle Einrichtung zu schaffen. Womit kann ich mein Sofa ersetzen?

Zur Standardausstattung eines Wohnzimmers gehören ein Sofa und zwei Stühle.

Wenn das Wohnzimmer jedoch nicht geräumig ist, kann ein großes Sofa durch ein Sofa ersetzt werden.

Das Sofa sieht zwar wie ein Sofa aus, ist aber viel kleiner und kompakter und sieht etwas anders aus, da es eine Rückenlehne und Armlehnen hat, die sich auf gleicher Höhe befinden.

Das Sofa sieht eleganter aus als ein sperriges Sofa, nimmt weniger Platz ein und bildet zusammen mit den Stühlen einen ziemlich bequemen und stilvollen Bereich zum Entspannen.

Couch (Ottomane) und Sessel

Wohnzimmer ohne Sofa: eine Hommage an die Mode oder der Wunsch, eine helle und stilvolle Einrichtung zu schaffen. Womit kann ich mein Sofa ersetzen?

Eine Alternative zu einer weichen Sofaecke ist ein Sofa, das von einem Paar Sesseln umgeben ist.

Einerseits kann die Couch zu einem Zusatzbett werden, andererseits kann sie mehrere Personen aufnehmen.

Um ein solches Möbelstück nicht wie ein schmales Bett aussehen zu lassen, kann es mit Kissen oder einer Decke geschmückt werden, so dass es als eigenständiges Dekorationselement fungiert.

Что касается кресел, то их количество вы можете подобрать на свое усмотрение, в зависимости от размера комнаты. В маленьком помещении даже одно кресло рядом с кушеткой создаст элегантную зону отдыха.

Mehrere Stühle

Das erste, was einem in den Sinn kommt, ist das Ersetzen des Sofas durch Stühle. Wie ich bereits sagte, sind wir an ein Set im Wohnzimmer gewöhnt, wie ein Sofa und zwei Stühle. Warum also nicht einfach die Stühle verlassen?

Übrigens stellen Psychologen seit langem fest, dass in Gegenwart eines Sofas und von Stühlen die beiden Gesprächspartner immer nicht nebeneinander, sondern gegenüber sitzen, weil es bequemer ist, sich mit dem Blick auf das Gesicht des anderen zu verständigen.

Darüber hinaus sind die Stühle mobil, und wenn man sie verschiebt, kann man nicht nur bequem um einen Couchtisch sitzen, sondern auch das Aussehen des Innenraums leicht verändern.

Wenn Sie nicht vorhaben, viele Sitzplätze zu organisieren, können Sie auch zwei Stühle verwenden.

Wenn das nicht ausreicht, können Sie 1 oder 2 weitere Stühle oder Schwuchteln hinzufügen.

Darüber hinaus können Sie, wenn der Zug zum Sofa nicht verloren geht, anstelle der üblichen Stühle eine modulare Struktur kaufen, so genannte Modulstühle, die durch Verwandlung in ein Sofa verschoben werden können.

Was das Design der Sitze betrifft, so können sie im gleichen Geist beibehalten werden (nach Farbe, Form und Textur), oder Sie können das Innere der Originalnotizen und einen der Sitze, aus denen Sie wählen können, von anderen unterscheiden.

Ohne Sofa und Stühle

Diese Option würde ich als kreativ bezeichnen, und meiner Meinung nach ist sie eher für junge Leute und darüber hinaus für bestimmte Einrichtungsstile, wie orientalische und Boho-Stile, geeignet.

Ich spreche von Sackstühlen, Bodensitzen und Kissen, die viel Raum für Phantasie lassen. Sie können übereinander gestapelt werden, die Höhe des Sitzes verändern, den Rücken aufbauen, sich an die Wand lehnen, sich von Ort zu Ort bewegen, und darüber hinaus, wenn sie mit einem Teppich, Plaids, niedrigen Couchtischen und Stehlampen kombiniert werden, kann man ein eher ungewöhnliches Interieur schaffen.

Aber andererseits, wenn Sie diese Herangehensweise an die Inneneinrichtung mögen.

Es ist klar, dass die vorgeschlagenen Optionen nicht voraussetzen, dass Sie sich sofort auf das Sofa abkühlen und beschließen, es loszuwerden. Für mich persönlich war und wird das Sofa das Herzstück des Wohnzimmers sein, und keine Stühle und Sofas werden es ersetzen.

Und was halten Sie davon? Geben Sie Ihre Meinung in den Kommentaren an.