Welche Badematte Sie wählen sollten

Das Badezimmer ist ein besonderer Ort in jedem Haus, es hat seine eigene Atmosphäre, deshalb ist die Aufmerksamkeit für Details dort sehr wichtig. Der erfolgreich ausgewählte badvorleger kann die Umgebung wohnlicher und sicherer machen. Schließlich ist ihre Hauptaufgabe nicht nur, Komfort und Wärme zu schaffen, sondern auch die Füße vor Feuchtigkeit und rutschigem Boden zu schützen. Außerdem ist das Badezimmer oft mit einer großen Anzahl von Elektrogeräten ausgestattet, so dass der Kontakt des Menschen mit dem Wasser so sicher wie möglich sein sollte. Die Materialien, aus denen diese Produkte hergestellt werden, gibt es viele: es kann eine Badematte aus PVC, Acryl oder zum Beispiel Mikrofaser sein. Eine riesige Vielfalt an Typen und Modellen verwirrt jeden. Welche Materialien besser sind, welche praktischer sind, welche sicherer sind und welchen Teppich man wählen sollte – all das erfahren Sie in diesem Artikel.

Arten von Matten

PVC-Matten

Die Basis für diese Art von Matten ist PVC-Schaum. Solche Matten sind sehr beliebt, aufgrund der großen Anzahl von Vorteilen:

PVC ist ein sehr weiches und angenehm anzufühlendes Material.
Teppich aus PVC für das Bad hat eine hohe Beständigkeit gegen Feuchtigkeit, er wird nicht nass und nimmt keine Feuchtigkeit auf.
Es rutscht nicht, selbst wenn der Boden nass ist.
Es lässt sich leicht reinigen und mit klarem Wasser abwaschen.
Eine große Vielfalt an Farben, hell, interessant, es gibt eine Möglichkeit, Matten mit speziellen Inschriften und Fotos zu machen.
Geringe Kosten.

Silikonmatten

Silikon wird häufig für die Herstellung verschiedener Haushaltszubehörteile verwendet. Unter der großen Anzahl von Silikon-Kleinigkeiten, die im Alltag verwendet werden, hat auch die Silikon-Badematte ihre Anwendung gefunden. Die Eigenschaften dieser Art von Matten sind sehr interessant:

Die Basis der Matten – transparentes Silikon in verschiedenen Farben und Schattierungen.
Spezielle Saugnäpfe ermöglichen eine sichere Fixierung der Matte und lassen sie nicht verrutschen.
Die Matten haben eine hohe Temperaturbeständigkeit und halten verschiedenen Temperaturschwankungen stand.
Sie sind langlebig, zerfallen nicht, schmelzen nicht, verändern nicht ihre Form.
Einfach genug, um zu reinigen und schnell genug, um zu trocknen.
Sie zeichnen sich durch hypoallergene Eigenschaften aus.

Eigenschaften von Mikrofasermatten
Die Mikrofaser-Badematte ist relativ neu auf dem Zubehörmarkt, aber bereits sehr beliebt geworden. Mikrofaser wird auch häufig als Mikrofaser bezeichnet. Dieses Material wird durch Schneiden von Polyester gewonnen.

Die charakteristischen Merkmale solcher Matten sind:

Eine weiche und angenehme Oberfläche für die Füße.
Sofortige Feuchtigkeitsaufnahme.
Antibakteriell. Mikrofaser weist nicht nur Bakterien ab, sondern desinfiziert auch die Oberfläche der Füße.
Helle Farben ergänzen das Baddesign perfekt und machen es lebendiger.
Stärke und Haltbarkeit. Der Teppich vergisst nicht, verändert seine Form nicht und ist leicht zu reinigen.

Acryl-Matten

Acrylmatten gelten als die interessantesten und vielfältigsten im Design. Sie erfüllen alle Hygieneanforderungen, die für dieses Zubehör gelten. Acryl Badematte wird den notwendigen Komfort und Sicherheit bieten. Seine Hauptvorteile sind:

Hohe Beständigkeit gegen Feuchtigkeit.
Langlebigkeit, Beständigkeit gegen Temperaturschwankungen und Licht.
Benutzerfreundlichkeit. Acrylmatten sind leicht zu waschen oder zu pflegen.
Die hohe Sicherheit wird durch den Sockel aus Gummi oder Silikon gewährleistet.
Weiche Oberfläche und interessantes Design schaffen einen besonderen Komfort im Bad.
Sehr oft sind Acrylmatten mit einer speziellen antibakteriellen Zusammensetzung beschichtet, die einen resistenten Schutz gegen verschiedene Bakterien und Mikroorganismen, einschließlich Pilzen, bietet.

Tipps für die Auswahl einer Matte

Um die richtige Wahl der Matte zu treffen, die ideal für ein bestimmtes Badezimmer ist und alle notwendigen Anforderungen erfüllt, müssen Sie eine Reihe von Punkten berücksichtigen:

Material. Jede Art von Matten hat ihre eigenen Eigenschaften und Vorteile, die berücksichtigt werden sollten. Silikonmatten für das Bad, dank seiner Saugnäpfe nicht verrutschen, Matten aus Mikrofaser – absorbieren Feuchtigkeit, PVC – haben einen erschwinglichen Preis, Acryl – schützen vor Bakterien.
Größe. Sie sollten nicht nehmen Matten auf dem Boden der großen Größe auch für eine sehr geräumige Badezimmer, weil die Hauptaufgabe des Teppichs – ist direkt in der Nähe des Badezimmers, und „treffen“ unsere Füße nach hygienischen Verfahren. Wenn der Raum jedoch immer recht kühl und der Boden kalt ist, lohnt es sich, zur Vorbeugung von Erkältungen über eine Matte nachzudenken, die die gesamte Oberfläche des Bodens bedecken würde.

Form. Das Produkt sollte flach sein, ohne Knicke oder Beulen. Wenn Sie eine Matte mit Flor wählen, sollte der Flor nicht herausfallen. Es lohnt sich auch, auf die Basis zu achten. Gummierte Matten sollten keinen „tauben“ Untergrund haben, die Matte muss luftdurchlässig sein, was die Bildung von Schimmel verhindert.
Farbschema. Die Farbe, das Design, das Muster wird nach den persönlichen Vorlieben oder dem Baddesign gewählt. Ist das Bad in einem ruhigen Ton gehalten, kann ein heller Teppich mit einer ungewöhnlichen Form eine Ergänzung zum Interieur sein. Ist das Badezimmer dagegen hell genug, sollte der Teppich eine ruhigere Farbgebung haben, und es ist besser, eine Unifarbe zu verwenden.
Anzahl. Es ist besser, die Matten paarweise zu kaufen, damit sie sich beim Waschen und Reinigen gegenseitig ersetzen können.

Badteppich ist ein unverzichtbares Attribut, das die Individualität eines jeden Raumes unterstreicht, kann eine Note von Komfort und Wärme bringen. Welche Art von Matte auch immer gewählt wird, sie wird immer nur positive Emotionen hervorrufen und eine gute Stimmung nach dem Bad für den ganzen Tag geben.

Wir glauben, dass unser Artikel Ihnen bei der Auswahl einer Badematte geholfen hat. Und diese Seite hilft Ihnen bei der Auswahl der Medikamente: