Modulares Sofa im Innenbereich: eine originelle und praktische Lösung zur Dekoration des Wohnzimmers (Teil 4)


Modulares Sofa im Loft-Innenraum

Der Stil des Lofts zeichnet sich durch die Verwendung einer minimalen Anzahl von Möbeln aus. Und natürlich spielt das modulare Sofa (siehe Foto innen) eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung des Raumes.

Modelle im Loft-Stil zeichnen sich dadurch aus, dass sie aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt werden: Holz, Leder, Metall. Infolgedessen werden solche Elemente, die im Allgemeinen nicht aufeinander abgestimmt sind, zu einem kohärenten und harmonischen Bild geformt. Und zweifellos ist Holz eines der Grundmaterialien auf dem Dachboden.

Für die Polsterung von Sofas modularen Typs in der Inneneinrichtung des Loft-Stils empfiehlt es sich, natürliche Stoffe (Leinen, Horn, Chenille, Baumwolle) oder Leder zu wählen. Armlehnen können aus gebogenem Metall oder Holz hergestellt werden. Die Beine können aus Kunststoff, Metall oder Holz sein.

Modulares Sofa im Innenbereich: eine originelle und praktische Lösung zur Dekoration des Wohnzimmers (Teil 4)

Lassen Sie uns nun die Farbe des Polstermaterials wählen. Es ist besser, einfarbige Stoffe oder Leder zu wählen. Bunte Varianten werden hier nicht funktionieren, aber es wird ein großes Glück sein, wenn Sie Stoffe mit einem Muster in Form von Inschriften finden. Leicht „verbrannte“ Farbtöne sehen gut aus.

Natürliche Stoffarten wie Leinen und Baumwolle eignen sich besser als Polstermöbel, sie sind atmungsaktiv, angenehm für den Körper.

Lederpolsterung – einer der haltbarsten und modernsten Hersteller bietet eine unbegrenzte Auswahl an Farben und Schattierungen. Außerdem, wenn man früher der Meinung war, dass das Schlafen auf einem solchen Sofa unbequem ist, weil der Bezug verrutscht, ist es jetzt möglich, spezielle Matratzenbezüge unter der Bettwäsche zu verwenden, und das Sofa „verrutscht nicht“.

Der Raum in diesem Stil zeichnet sich durch einen großen Freiraum aus, und das Mobiliar dient zur Unterteilung in getrennte Funktionszonen, so dass das Sofa oft die Mitte des Raumes einnimmt und die Grenze bildet. Folglich muss die Wahl dieses Grundelements sehr intelligent getroffen werden.

Aus welchen Materialien bestehen modulare Sofas?

Modulares Sofa im Innenbereich: eine originelle und praktische Lösung zur Dekoration des Wohnzimmers (Teil 4)

Möbelfabriken produzieren eine Vielzahl von modularen Systemen in Form, Größe und Farbe. Auch die verwendeten Materialien sind sehr unterschiedlich.

1.Arten von Rahmen und Füllung.

Auf Elementen eines Gerüstes wird während des Betriebes die Grundbelastung festgelegt. Zur Herstellung der Struktur werden Holzbalken aus Buche, Eiche und Kiefer verwendet. Das Sofa hat auch einen Metallfuß.

In Sofas werden zwei Arten von Füllungen verwendet:

  • Federfüller;
  • federlos.

Viele Menschen wissen bereits, dass Blöcke mit abhängigen und unabhängigen Federn hergestellt werden. Block Bonnell mit abhängigen Teilen ist in einem einzigen System von Metallelementen miteinander verbunden. Wenn Sie auf dieser Füllung sitzen, können Sie fühlen, wie sich die gesamte Matratze relativ zu Ihrer Position biegt. Im unabhängigen Federblock werden nur die vertikalen Elemente, die gedrückt werden, zusammengedrückt.

Sofablöcke in federlosen Versionen füllen sich:

  • synthetischer Fussel;
  • synthetischer Fussel;
  • Polyurethanschaum.

Alle Typen haben ihre Vorteile, aber Polyurethanschaum hat eine höhere Festigkeit und Zuverlässigkeit. Und wenn es notwendig ist, Module mit gleichmäßigen geometrischen Formen zu schaffen, hat dieses Material keine Entsprechung.

2.Rahmenloser Typ.

Möchten Sie etwas Besonderes für Ihr Interieur kaufen? Dann ist der rahmenlose Sofatyp mit seinem nicht standardisierten Design genau das Richtige für Sie. Ungewöhnliche Modelle ermöglichen es Ihnen, in Ihrem Gästezimmer oder sogar im Büro eine Atmosphäre der Leichtigkeit und Benutzerfreundlichkeit zu schaffen. Der Hauptunterschied zu herkömmlichen Sofas ist in der Definition verborgen.

Rahmenlose Sofas sind aufgrund des Fehlens eines starren Untergestells recht leicht, die Form bleibt jedoch wie gewünscht erhalten. Die Innenhülle ist dicht mit Polystyrolschaum gefüllt. Und die Außenhülle besteht aus wasserabweisendem Material.

3.Die Polsterstoffe.

Die Grundregel des Designs – die Polsterung von Polstermöbeln sollte farblich dem allgemeinen Design des Raumes entsprechen. Das modulare Sofa kann aus verschiedenfarbigen Elementen oder mit dem gleichen Farbschema zusammengesetzt werden. Neutrale Töne des Produkts glätten das reichhaltige Design des Raumes, und hell sieht vor einem Hintergrund ruhiger Farben gut aus.

Das Sofa in hochwertiger Polsterung aus Naturmaterialien oder Kunstleder hat eine deutlich längere Lebensdauer. Heute bieten die Hersteller eine breite Palette von Stoffen und Leder an, die den höchsten Qualitätskriterien entsprechen.

Große Ledersofas sehen immer solide und gründlich aus. Natürlich benötigen Lederwaren besondere Pflege: Um ein attraktives Aussehen zu erhalten, müssen die Besitzer spezielle Produkte kaufen.

Für Büroräume ist es am besten, langlebiges Kunstleder zu wählen.